Main menu
0:00
0:00

***

Wenn es sehr kalt in Russland ist,

Wenn statt des Regens Schnee gießt,

Wenn See friert ist und Wald friert ist,

Und man nicht weiß, was man tun wird,

Die Frühling komm wahrscheinlich nicht,

Und wir erwarten Sonnenlicht,

Sogar im Schlaf denkt man daran.

Was mann mit Wetter machen kann?

Wenn man nicht weiß, wann Wärme kommt –

Wahrscheinlich sie von Weg abkommt,

Als zu uns geht – stellt man sich dar,

Dass sie im Weg gefroren war.

Wenn es so kalt ist, finde ich

In meiner Seele Seelicht.

An Sommer ich doch denken kann,

Wie ist die Kerze warm und dann –

An dich. Und wieder fühle ich,

Dass zartlich du berührest mich.

Print Friendly, PDF & Email